Suchmaschinenranking

Die Voraussetzungen für gute Suchmaschinenrankings.
JETZT LESEN!
Klickstream » Online Marketing Wiki » Suchmaschinenranking

Lesezeit: 8 Min.
Aktualisiert am 18.04.2021

Autor:in

bildalex

Alex Rasper

Suchmaschinenrankings sind auf den vorderen Plätzen bei Google und Co. ein hart umkämpfter Markt. Alex konzentriert sich bei der Suchmaschinenoptimierung auf die vollumfängliche Abbildung eines Themas, saubere Technik & den Aufbau von Backlinks.

Was sind Suchmaschinenrankings?

Unter einem Suchmaschinenranking (oft auch nur als Ranking bezeichnet) versteht man die organische Position einer Website auf Suchmaschinen wie Google, Bing & Co. zu einem bestimmten Suchbegriff. Sie bezeichnet den Rang eines Ergebnisses.

Suchmaschinen bewerten mit ihren Algorithmen, wie deine Seite sowohl inhaltlich als auch technisch auf ein bestimmtes Thema hin optimiert ist und bewerten diese Wichtigkeit mit einem Rang. Bei Rang 1 spricht man von der ersten Position in den organischen Suchergebnissen.

Suchmaschinenrankings spiegeln demnach die inhaltliche Relevanz deiner Zielseite für Suchmaschinen wider. Je höher du dich mit deiner Zielseite zu einem Begriff positioniert hast, desto relevanter und wichtig hält dich die Suchmaschine für diese Thematik. Folglich bestimmt diese Position auch deinen zu erwartenden Traffic und natürlich nachgelagert deine Anfragen oder Umsätze.

Deine Rankings sind ein Indikator, wie gut du dich gegenüber deiner Online Konkurrenz positioniert hast und entscheiden schlicht darüber, ob dich jemand zu deiner Leistung online findet oder nicht.

was_sind_suchmaschinenrankings

Abgrenzung organischer Rankings zu bezahlten Anzeigen

Unter organischen Rankings versteht man alle Ergebnisse in Suchmaschinen, welche nicht bezahlte Werbeeinblendungen sind. Organisch bedeutet in diesem Sinne durch Relevanz und passgenaue Inhalte zu bestimmten Suchbegriffen gewachsene Positionsrankings. Google weist auf Seite 1 in der Regel die ersten 10 Suchergebnisse zu einem bestimmten Suchbegriff aus. Wenn du zu einem Begriff auf Position 27 rankst, dann befindest du dich auf Seite 3 in Googles Suchergebnissen.

organisch

Suchmaschinenranking messen

Um alle deine Suchmaschinenrankings messen zu können, solltest du eine Art Ranking Check vornehmen. Es ist möglich, sowohl die gesamte Sichtbarkeit deiner Website als auch einzelne Rankings zu diversen Keywords zu messen. Mit Tools wie Sistrix, Xovi oder AWR kannst du teils kostenlos deine Suchmaschinenrankings überprüfen.

Kaffee ?

bildalex

Alex

Hast du Fragen zu Suchmaschinenrankings oder möchtest du dich gerne mal fachlich zu diesem Thema austauschen? Dann lass uns doch auf einen (digitalen) Kaffee treffen.

suchmaschinenrankings_messen

Der Klickstream Tipp
Wir raten dir davon ab, deine Position zu einem bestimmten Suchbegriff einfach zu googlen. Suchmaschinenrankings variieren sehr dynamisch und dein eigens gegoogeltes Ergebnis ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verfälscht. Ursächlich dafür kann einmal dein Standort sein. In unserer ersten Abbildung steht ein lokales Ergebnis für Leipzig bei einer generischen Suchanfrage auf Platz 1. Das liegt daran, dass unsere Suchanfrage aus Leipzig abgesendet wurde. Dieses Ergebnis wird in München oder Köln keinerlei Relevanz haben. Eine weitere Ursache kann der dauerhafte Log-In deines Google Kontos sein. Wenn du viel auf deiner Seite arbeitest, in den Suchmaschinenrankings deine Seite wiederholt klickst, registriert Google diese für dich hohe Bedeutung des Ergebnisses. Folglich rankt deine Seite für deinen Log-In höher. Auch ohne Log-In sendest du Google Nutzungssignale, die insbesondere dann für dich zum Nachteil reichen, wenn du deine Seite googlest, aber nicht klickst. Google wertet dann das Erscheinen in den SERPs als weniger klickaffin. Wir empfehlen daher klar, für den Ranking Check oben genannte Tools zu benutzen.

Wie kann ich mein Suchmaschinenranking verbessern?

Warum sieht die Google Ergebnisliste so aus, wie sie aussieht? Wie ranke ich bei Google? Und warum finde ich mich nicht bei Google mit meiner Webseite? Der Schlüssel zur Verbesserung deiner Suchmaschinenrankings liegt in einer gründlichen Suchmaschinenoptimierung (SEO). Das betrifft sowohl deine Inhalte, interne & externe Verlinkung als auch die technischen Aspekte deiner Webseite. SEO stellt im Online Marketing eine umfassende Fachdisziplin dar und ist der Garant für gute Rankings zu relevanten Themen. Google beziffert über 200 verschiedene Einflussfaktoren auf dein Ranking, ohne dass jedoch offiziell bekannt ist, wie viel Gewichtung jeder einzelne dieser Faktoren besitzt.

Über die Jahre hinweg haben sich Rankingfaktoren in ihrer Gewichtung immer wieder geändert. Google favorisiert heutzutage einen für Nutzer:innen mehrwertbietenden Content, der gepaart mit einer schnell ladenden Seite, sauberer Crawlbarkeit sowie durch extern vergebene Links (Pagerank) eine hohe Relevanz zu einem Themenbereich besitzt. Um die Optimierung deiner Suchmaschinenrankings zu verbessern, solltest du mindestens die folgenden SEO Themen sauber umsetzen.

OnPage/Technisch
Menüstruktur
URL Struktur
Site Speed (Core Web Vitals)
Sitemap
Breadcrumbs
strukturierte Daten
Canonicals
Bilder SEO
saubere Nutzungsführung
u.v.m.

OnPage/Inhaltlich
semantische Keywordausrichtung
umfängliche Abdeckung des Themas
EAT (insbesondere Darstellung der Expertise)
relevante Bilder und Medieninhalte
weiterführende unterstützende Inhalte
Dokumentenstruktur
keywordrelevante Meta Angaben und Seitentitel
Siloing
interne Verlinkung und Linktitel
u.v.m.

OffPage
qualitative Backlinks (PageRank)
EAT (insbesondere Autorität und Trust)
u.v.m.

rankings_verbessern

Was ist ein gutes Ranking wert?

Oft stellen sich Betreiber:innen einer Webseite oder Unternehmen die Frage, ob sie lieber in Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Suchmaschinenwerbung (SEA) investieren sollen und was ein organisches Top 3 Ranking zu einem bestimmten Begriff wert ist. Der Vorteil der bezahlten Anzeigen ist der, dass deine Leistungen und Produkte sofort sichtbar sind. Suchmaschinenoptimierung hat hingegen sehr viele Faktoren, die zu beachten sind, bis sich Rankingerfolge einstellen (mehr dazu unter Wie lange braucht SEO?). Zudem sind die erbrachten Leistungen in der Suchmaschinenoptimierung nicht sofort sichtbar, da es bis zu 12 Monate dauern kann, bis Google die Relevanz für Seiten zu bestimmten Suchanfragen einordnet.

wert

Fallbeispiel Wertberechnung Suchmaschinenranking
Um den Wert eines organischen Suchergebisses zu ermitteln, kann man (wohlgemerkt nur grob!) die Kosten für die dauerhafte Präsenz einer Anzeige zu diesem Keyword gegenüberstellen. Dafür wollen wir den Wert für die Suchanfrage Kalender online gestalten berechnen. Dazu rufen wir das monatliche Suchvolumen sowie den geschätzten CPC für die oberen vier Anzeigenpositionen im Google Ads Keyword Planer ab und nehmen als Grundlage für die Klickrate 14% an.

Zielkeyword: Kalender online gestalten
Suchmaschine: Google
monatliches Suchvolumen: 880 (Quelle: Google Ads Keyword Planer)
Durchschnittlicher Klickpreis für die Anzeigenposition über den organischen Ergebnissen: EUR 3,24 (Quelle: Google Ads Keyword Planer)
Durchschnittliche Klickrate Top 4 Anzeigen non-brand: 14% (Quelle: eigene Daten)

Aufs Jahr gesehen wird nach diesem Keyword 10.560 (12 x 880) mal gesucht. Bei einer geschätzten Klickrate von 14% innerhalb der oberen Top 4 Anzeigenpositionen werden pro Jahr mindestens EUR 4.790,- ausgegeben werden müssen (10.560 x 0,14 x 3,24), um mit dem Keyword Kalender online gestalten permanent sichtbar zu sein und 1.478 Nutzer:innen auf die eigene Seite zu lenken. Exklusiv kommen noch die Kosten für eine Online Marketing Agentur bzw. interne Ressourcen für die optimale Betreuung der Google Ads Kampagnen hinzu.

Geschätzte Klickkosten pro Jahr: EUR 4.790,-

Die Position 3 der organischen Rankings besitzt laut Sistrix eine durchschnittliche Klickrate von 11%. Mit dieser Position ließe sich zum oben genannten Keyword ein jährlicher Traffic von 1.160 Personen (10.560 x 0,11) generieren. Mit höheren Rankings entsprechend nochmal deutlich mehr. Will man nun den Wert des organischen Rankings ermitteln, kann man die durchschnittliche Conversionrate der Zielseite mit dem durchschnittlichen Warenkorbwert mit dem Traffic von 1.160 in Relation setzen.

Durchschnittliche Conversion Rate: 6% (Quelle: eigene Daten)
Durchnittlicher Warenkorbwert: EUR 84,- (Quelle: eigene Daten)
Klickrate für die organische Position 3: 11% (Quelle: Sistrix)
Gesparte Klickkosten pro Jahr: EUR 4.790,-

Dadurch ergibt sich ein durchschnittlicher Wert der Suchposition 3 zum Keyword Kalender online gestalten von 1.160 Traffic x 0,06 Conversion Rate x EUR 84,- Warenkorb + EUR 4.790,- gesparte Werbekosten:

EUR 10.636,40

Dieses sehr vereinfachte Beispiel zeigt den Wert von qualitativer Suchmaschinenoptimierung. Wenn nun unsere Kalender Beispielseite zudem Keywords wie Kalender mit Foto und Kalender bedrucken mit hohen Suchmaschinenrankings abfängt, dann liegt der Wert der Seite für Suchmaschinen schnell in einem sechsstelligen Bereich.

Weiterführende Beiträge zum Thema Suchmaschinenranking:

Suchanfrage
Suchergebnis
Suchmaschine
Suchmaschinenoptimierung
Wie lange braucht SEO?

Nachrichten & Insights aus der Online Marketing Szene:

Wie gut hat dir unser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Sei die erste Person, die diesen Beitrag bewertet.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren!
Kompetente Online Marketing Beratung für nachhaltigen Erfolg.

nicetomeetyou@klickstream.de

    *Pflichtfelder
    Mit dem Absenden deiner Nachricht stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.

    kontakt

    Wie gut hat dir unser Artikel gefallen?

    Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

    Sei die erste Person, die diesen Beitrag bewertet.

    Bildnachweis: @Pexels; AutorIn: Pixabay; ID 265685 | @unsplash; AutorIn Leone Venter; ID VieM9BdZKFo | Eigene Darstellungen

    Wie gut hat dir unser Artikel gefallen?

    Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

    Sei die erste Person, die diesen Beitrag bewertet.