Warum sehe ich meine Google Ads Anzeigen nicht?

17. Mai 2020 Alex Rasper
Klickstream » Online Marketing Magazin » Warum sehe ich meine Google Ads Anzeigen nicht

Zusammenfassung des Beitrags:

Warum deine KundInnen ihre eigenen Google Ads Anzeigen nicht sehen können, ist sicherlich eine der am häufigsten gestellten Fragen im Agentur- und Freelancealltag. Die Menschen, für die du Google Ads Leistungen erbringst, googlen sich und finden sich anschließend nicht in den von Google ausgelieferten Anzeigen. In diesem Beitrag geben wir dir 10 mögliche Ursachen mit an die Hand, an denen du selbst überprüfen kannst, warum deine Klientel die Google Anzeigen nicht sehen kann. Darüber hinaus kannst du diese Punkte immer auch als Argumentationsbeispiel gegenüber deiner Kundschaft zu Rate ziehen.

Jetzt folgen und keine Beiträge mehr verpassen!

Autor:in

bildalex

Alex Rasper

Alex berät seine Kundschaft hinsichtlich passgerechter Google Ads Kontosetups und Zielgruppen Targetings. Dabei hat er sich schon mehrmals mit verschiedensten Klientelrückfragen beschäftigt.

Google AdWords Anzeige wird nicht geschaltet

Kleine Anekdote aus dem Agenturalltag anno 2019: Ein langjähriger Kunde hat ein neues Produkt in seinen Online Shop aufgenommen und möchte dieses gerne über Google Ads im Shopping Netzwerk verkaufen. Weil er es nicht abwarten kann, beginnt er das Produkt zu googeln und bemerkt, dass er nie in den Shopping Anzeigen mit seiner Domain dabei ist. Er greift zum Hörer und fragt, weshalb er seine Anzeige nicht in den Google Shopping Ergebnissen finden kann. Für so einen Fall gibt es eine Vielzahl an möglichen Ursachen, wieso eine Google Ads Anzeige nicht ausgespielt wird. Die Auflösung des obigen Beipiels finden ihr weiter unten.

nicht-geschaltet

10 Gründe, warum du deine Google Ads Anzeige nicht siehst

Freigabeprozess
Ist die entsprechende Anzeige überhaupt schon freigegeben? Wurde die Anzeige abgelehnt? Wenn die Anzeige am selben Tag erstellt worden ist, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis das Google Ads System die Anzeige überprüft und freigegeben hat. Sollte die Anzeige schon länger im Konto exisitieren, solltest du kontrollieren, ob diese nicht durch etwaige Richtlinienverstöße abgelenht wurde. Schau zudem bei einer aktiven Anzeige, ob bereits Impressionen erzielt wurden.

Ausrichtung
Sind die entsprechenden Keywords, Placements, Zielgruppen oder Themen eingebucht, die zur Auslösung der Anzeige führen sollen? Kann ein Konflikt mit negativen Keywords oder Placements ausgeschlossen werden? Ist das Produkt im Shopping Feed enthalten und dort freigegeben? Befindet sich deine Kundschaft auf der Suche nach ihren Anzeigen innerhalb dieser Ausrichtungseinstellungen?

gruende

Standorte
Ist der Standort deiner Kundschaft aus irgendwelchen Gründen ausgeschlossen oder schlichtweg nicht Zielort der Kampagneneinstellung?

Geräte
Von welchem Gerät aus hat deine Kundschaft gesucht? Sind unter Umständen Mobilgeräte oder Tablets ausgeschlossen oder heruntergeboten?

standorte

Budget
Ist das Tagesbudget zu niedrig angesetzt? Bei niedrigen Tagesbudgets spart sich Google das Budget so, dass über den gesamten Werbezeitraum hinweg theoretisch Anzeigenschaltungen möglich sind. Wenn du nun 5 Euro Budget für eine Kampagne hast, von der aber vom Suchvolumen her 50 Euro pro Tag erforderlich sind, dann wirst du automatisch nur sehr selten gezeigt.

Maximaler CPC
Ist dein maximaler CPC für die Keywords zu niedrig für Seite 1? Ein CPC unter Seite 1 führt automatisch seltener zu Impressionen und Anzeigenausspielungen.

Anzeigenrang
Ist dein Anzeigenrang zu niedrig? Unter Umständen erzielt die Konkurrenz bessere Anzeigenränge als du selbst. Diese setzen sich im Google Suchnetzwerk aus dem maximalen CPC sowie dem Qualitätsfaktor deiner Keywords zusammen. Ist beides zu niedrig, werden deine Anzeigen seltener ausgespielt.

Kaffee ?

bildalex

Alex

Du möchtest dich zum Thema Anzeigenschaltung bei Google Ads gerne mal austauschen? Dann lass uns doch auf einen (digitalen) Kaffee treffen.

budget

Demografische Merkmale
Gibt es Einschränkungen auf Altersgruppen, Geschlechter oder Haushaltseinkommen? Sind diverse demografische Gruppen ausgeschlossen?

Werbezeiten
Waren im Zeitraum der Suche auch entsprechende Werbezeiten hinterlegt? Oder suchten deine AuftraggeberInnen außerhalb der eingestellten Werbezeiten?

demografische-merkmale

Der Klickstream Tipp
Bevor wir Google Ads Konten übernehmen, schauen wir immer zuerst, welche Kontozeit eingestellt ist. Bei der Erstellung eines Kontos ist die US-amerikanische Pacific Standard Time als Vorauswahl eingestellt. Wenn nun vergessen wurde, das Konto auf die mitteleuropäische Zeitzone (GMT +2) zu setzen, zeichnet Google Ads bei ganztägiger Anzeigenschaltung in Deutschland einen hohen Traffic in der Nacht auf. Das ist insbesondere dann gefährlich, wenn die in Deutschland laufenden Kampagnen verstärkt tagsüber (bspw. nur zwischen 10 und 18 Uhr) laufen. Durch die neun Stunden Zeitverschiebung zur PST laufen die Anzeigen in der mitteleuropäischen Zeitzone real zwischen 1 Uhr nachts und 9 Uhr morgens.

Klickverhalten deiner Kundschaft
Es wäre nichts Ungewöhnliches, wenn deine Klientel allein deshalb keine Anzeige ausgespielt bekommt, weil sie sich mit Google Dauerlogin häufig selbst sucht. Damit Klickkosten vermieden werden, wird nie auf eine Anzeige geklickt. Das hat gleich doppelt negative Folgen: Einerseits registriert Google, dass die Anzeige wohl weniger relevant sein muss und andererseits bekommt der suchende Google Account vermehrt nur noch Anzeigen anderer Konkurrenten zu sehen. Wir raten davon dringend ab, da es unnötig dazu beiträgt, die Anzeigenqualität zu vermindern. Ob eine Anzeige geschalten wird oder nicht, kann einfach in der Anzeigen- und Diagnosevorschau in Google Ads eingesehen werden.

klickverhalten

Lösung: Keine Impressionen in Google Ads

Mit unseren 10 Punkten, warum eine Google AdWords Anzeige nicht geschalten wird, bist du nun in der Lage, den möglichen Ursachen auf den Grund zu gehen. Im eingehenden Beispiel mit unserem Kunden war die Lösung ganz einfach. Da sich der Shopping Feed nur einmal nachts aktualisiert, war das kürzlich eingepflegte Produkt schlichtweg noch nicht im Feed enthalten. Solltest du immer noch Probleme haben, deine Anzeigen zu finden, kannst du ebenso den Google Support nutzen.

impressionen

Wie gut hat dir unser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 21

Sei die erste Person, die diesen Beitrag bewertet.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren!
Kompetente Online Marketing Beratung für nachhaltigen Erfolg.

nicetomeetyou@klickstream.de

    *Pflichtfelder
    Mit dem Absenden deiner Nachricht stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.

    kontakt

    Bildnachweis: @unsplash; AutorIn: Andre Hunter; ID k_VgiuhGLeU | @unsplash; AutorIn: Beth J; ID okUB5th8QtQ | @Pexels; AutorIn: Pixabay; ID 265685 | Eigene Darstellungen